Anna Tsybuleva

Vor allem seit sie 2015 den renommierten Klavierwettbewerb in Leeds mit dem Ersten Preis für sich entscheiden konnte, ist die 1990 in dem kleinen Ort Nizhny Arkhyz in der Karatschai-Tscherkessischen Republik geborene Anna Tsybuleva in der Konzertwelt ein Begriff. Wir trafen Anna Tsybuleva am Rande mehrere Konzerte im schweizerischen Luzern, um uns mit ihr über ihr Denken, ihre Ausbildung und ihre Ansichten zum Repertoire und Musikbetrieb zu unterhalten.

Nicolas Horvath

Der in Monaco geborene Pianist Nicolas Horvath hat einen langen Weg der Ausbildung hinter sich, der es ihm heute ermöglicht, diesen in spannenden Projekten kumulieren zu lassen. Seit er 2012 zu dem in diesem Jahr seinen 10. Geburtstag feiernden Label „Grand Piano“ kam, ist sein Name vielen Klavierliebhabern ein Begriff, wenn man denn auch an weniger standardisiertem Repertoire interessiert ist. Mit seinen 44 Jahren hat er nicht weniger als 45 CD-Einspielungen vorzuweisen, die er in nur 10 Jahren erarbeitet hat.

Klinkenberg Pianoforte GmbH

2008 verkaufte die Pianistin Claudia Klinkenberg ihren modernen Konzertflügel und schaffte sich im Gegenzug zwei ca. 100 Jahre alte Bechstein-Flügel an. Doch die mussten natürlich für den täglichen Bedarf hergerichtet werden. So fand die Pianistin Klavierbauer aus ihrer Region. Kurz darauf wurden die beiden Flügel wieder verkauft und gegen Instrumente von Blüthner und Steinway ausgetauscht. Und so ging es weiter … Daraus ist die Idee zu einer Dienstleistung für historische Tasteninstrumente entstanden.

Christoph Ullrich

Er wurde in Göttingen geboren, lebt aber seit seiner Kindheit in Frankfurt am Main: Der deutsche Pianist Christoph Ullrich hat bei Leonard Hokanson, Claude Frank und Rudolf Buchbinder studiert. In den vergangenen Jahren hat er mit dem Mammut-Projekt der Einspielung sämtlicher Scarlatti-Sonaten immer wieder aufmerksam auf sich gemacht. Doch darauf kann man Ullrich nicht beschränken, denn er verfügt über ein immens weites Repertoire. Wir sprachen mit ihm.

Gedanken rund ums Klavier

Liebe PIANONews-Freunde, immer wieder machen wir uns Gedanken rund um das Klavier, die wir in einem Newsletter versenden.Diese Gedanken wollen wir nun allen Besuchern unserer Website zugänglich machen. Also: lesen Sie hier oder melden Sie sich gleich noch für unseren aktuellen Newsletter an.

PIANONews als ePapers lesen

Neben der Print-Ausgabe bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die PIANONews sofort online zu lesen.
Wählen Sie einfach die gewünschte Ausgabe und zahlen Sie bequem per PAYPAL.
Oder entscheiden Sie sich gleich für ein Abo von 6 Ausgaben. Ihr ePaper steht ihnen dann jederzeit und unbegrenzt zur Verfügung.

Slider

animation baerenreiterpianonews records43013 Silent banner DE 290x150 PianonewsARS PianoNews Web

Interview Banner

2022

Magazin für Klavier und Flügel

PIANONews 3 / 2022

2022

Jetzt Neu!

Magazin für Klavier und Flügel

PIANONews 2 / 2022

2022

Magazin für Klavier und Flügel

PIANONews 1 / 2022

2022

Slider

2021

Magazin für Klavier und Flügel

PIANONews 6 / 2021

2021

Magazin für Klavier und Flügel

PIANONews 5 / 2021

2021

Magazin für Klavier und Flügel

PIANONews 4 / 2021

2021

Magazin für Klavier und Flügel

PIANONews 3 / 2021

2021

Magazin für Klavier und Flügel

PIANONews 2 / 2021

2021

Magazin für Klavier und Flügel

PIANONews 1 / 2021

2021

Slider

2020

Magazin für Klavier und Flügel

PIANONews 6 / 2020

2020

Magazin für Klavier und Flügel

PIANONews 5 / 2020

2020

Magazin für Klavier und Flügel

PIANONews 4 / 2020

2020

Magazin für Klavier und Flügel

PIANONews 3 / 2020

2020

Magazin für Klavier und Flügel

PIANONews 2 / 2020

2020

Magazin für Klavier und Flügel

PIANONews 1 / 2020

2020

Slider

2019

Magazin für Klavier und Flügel

PIANONews 6 / 2019

2019

Magazin für Klavier und Flügel

PIANONews 5 / 2019

2019

Magazin für Klavier und Flügel

PIANONews 4 / 2019

2019

Magazin für Klavier und Flügel

PIANONews 3 / 2019

2019

Magazin für Klavier und Flügel

PIANONews 2 / 2019

2019

Magazin für Klavier und Flügel

PIANONews 1 / 2019

2019

Slider

2018

Magazin für Klavier und Flügel

PIANONews 6 / 2018

2018

Magazin für Klavier und Flügel

PIANONews 5 / 2018

2018

Magazin für Klavier und Flügel

PIANONews 4 / 2018

2018

Magazin für Klavier und Flügel

PIANONews 3 / 2018

2018

Magazin für Klavier und Flügel

PIANONews 2 / 2018

2018

Magazin für Klavier und Flügel

PIANONews 1 / 2018

2018

Slider

PIANONews - Magazin für Klavier & Flügel

DuererPIANONews entstand aus der Liebe zum Klavier und der Musik für dieses Instrument. Carsten Dürer gründete das Magazin, nachdem er bereits mehrere Jahre den STACCATO-Verlag führte. Zuvor leitete er als Chefredakteur andere Fachhandelsmagazine. Seit 1997 erscheint PIANONews 6 x jährlich im STACCATO Verlag. (mehr...)
Viel Vergnügen beim Lesen wünscht,

cd-unterschr

 

Das Angebot des STACCATO Verlags

  • Staccato Verlag

STACCATO Verlag

Der STACCATO-Verlag ist nicht nur die Heimat des Klaviermagazins PIANONews, sondern widmet sich auch einem ausgesuchten Buchprogramm in den Bereichen „Klavier". Mittlerweile sind viele interessante und spannende Bücher erschienen. Das Programm erweitert sich jährlich um zwei bis drei Neuerscheinungen, so dass sich ein Besuch der Website immer wieder einmal lohnt. Daneben war der STACCATO-Verlag auch über 13 Jahre lang für das Kammermusik-Magazin ENSEMBLE die Heimat. Die damals entstandenen Hefte sind alle noch auf der Website von ENSEMBLE www.ensemble-magazin.de zu bestellen.

Bestellen

Bestellen Sie sich die Printausgabe der PIANONews ins Haus. Als Abonnement für 6 Ausgaben oder auch als Einzelhefte.

Abonnement Einzelheft

ePapers

Lesen Sie die PIANONews gleich hier und jetzt online. Im 6er Abonnement oder als Einzelexemplar.

6 x ePaper Einzel-ePaper Infos

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter
image

Videos

Interviews, Berichte & mehr

anschauen
haendler

Händler

PIANONews auch bei diesen Fachgeschäften

weiter
image

Bestellen

Printausgabe als Abo oder Einzelheft

bestellen
image

ePaper

PIANONews online lesen

weiter
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.